Coming soon: Transport Tycoon für Tablets und Smartphones von Chris Sawyer!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Coming soon: Transport Tycoon für Tablets und Smartphones von Chris Sawyer!

      Hallo

      Vielleicht hat es ja der eine oder andere schon mitbekommen. Chris Sawyer hat die Rechte am Namen "Transport Tycoon" zurückgekauft und plant mit seiner Firma 31X einen neuen Transport Tycoonn zu veröffentlichen. Programmiert werden soll das Spiel von Origin8. Die Meldung von Eurogamer zeigt zwar einen Screenshot von OpenTTD oder TTDPatch, mittlerweile ist aber klar, dass die Grafikengine von Locomotion benutzt wird. Die Spielmechanik soll wohl Elemente aus Transport Tycoon und Locomotion mischen.

      Auf pcgames.de ist eine deutschsprachige Meldung zu finden. Diese enthält Screenshots des originalen Transport Tycoon, was, wie oben gesagt, an der Sache vorbei geht.

      Das Spiel hat auch eine eigene Seite, auf der aber bis auf einen Trailer noch nichts zu finden ist.

      Tschö, Auge
    • Ich hoffe, er überarbeitet die Engine. Wenn man den alten Look will gibt's ja das kostenlose OTTD. Der 32bbp-Version sollte es (auch auf einem Tablet) schon das Wasser reichen können. Mit 256 Farben wird das nix neues. Bin mal gespannt, wie die Bedienoberfläche aussehen wird. Sie muss ja Touchscreen-freundlich sein. :whistling:

      Wenn ihm die Umsetzung geling (kann man ihm als alten Hasen durchaus zutrauen) hat das Spiel aber durchaus Potential.
    • Hallo

      mediziner schrieb:

      Ich hoffe, er überarbeitet die Engine. Wenn man den alten Look will gibt's ja das kostenlose OTTD. Der 32bbp-Version sollte es (auch auf einem Tablet) schon das Wasser reichen können. Mit 256 Farben wird das nix neues. Bin mal gespannt, wie die Bedienoberfläche aussehen wird. Sie muss ja Touchscreen-freundlich sein. :whistling:

      Das Spiel selbst wird ja neu programmiert. Für iOS (hier Objektive C/C++) als auch für Android (dort Java) müssen jeweils andere Programmiersprachen genutzt werden als für Locomotion selbst. Wenn die schon dabei sind, das Spiel neu zu programmieren, wäre es regelrecht dumm, wenn sie nur Locomotion hernähmen, das Bedienkonzept auf Touchscreens anpassten und dem ganzen einen neuen Namen gäben. Vielleicht stellt sich ja im Laufe der Zeit heraus, dass sich die Programmierer in Sachen Features ein wenig an TTDPatch und OpenTTD orientieren. Auch wenn das Gleislayout in Locomotion vielfältiger ist als in TTD und seinen Derivaten, mit seinem Signalsystem und Pathfinder möchte ich nie wieder zu tun haben müssen.

      Mal sehen, ob das fertige Spiel mehr als nur die Grafikengine von Locomotion hat. Wenn das Datenformat für die Objekte und Fahrzeuge ebenfalls übernommen oder zumindest ein neues ordentlich dokumentiert würde, könnte man den ganzen datenbestand der Filebase direkt nutzen oder konvertieren.

      Was den Android-Port von OpenTTD angeht, da tut sich etwas, wenn auch nur in sehr kleinen Schritten. Bis jetzt ist einer der Hauptkritikpunkte das eben nicht wirklich angepasste Bedienkonzept.

      mediziner schrieb:

      Wenn ihm die Umsetzung geling (kann man ihm als alten Hasen durchaus zutrauen) hat das Spiel aber durchaus Potential.

      Wir werden sehen.

      Tschö, Auge

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Auge () aus folgendem Grund: sinnentstellenden Typo korrigiert

    • Hallo

      bleistift2 schrieb:

      Wenn er den Namen „Transport Tycoon“ zurückkauft, was heißt das dann für OTTD?

      Der Name OpenTTD bedeutet nur OpenTTD und eben nicht "Open Transport Tycoon Deluxe". Das wurde irgendwann festgelegt und wird auch so kommuniziert. Davon abgesehen hätte Microprose, die den Namen bis 2010 hatten, ja auch schon dagegen vorgehen können wenn es juristisch möglich und in ihrem Interesse gewesen wäre. Ob es nun das fehlende Interesse oder die Nichtverwendung von "Transport Tycoon (Deluxe)" im Namen von OpenTTD war, das dafür sorgte, dass die Entwickler von OpenTTD in Ruhe gelassen wurden, vermag ich nicht zu beurteilen.

      Tschö, Auge
    • Hallo

      loCoMH schrieb:

      Für iOS (hier Objektive C/C++) als auch für Android (dort Java) müssen
      jeweils andere Programmiersprachen genutzt werden als für Locomotion
      selbst.


      Nimmst du das irgendwoher? Soweit ich weiß ist es auch durchaus gut möglich, mittels bspw. libgdx Javaprogramme für iOS zu schreiben.

      Das sind die mir bekannten Standardprogrammiersprachen für die jeweiligen Systeme. Ich weiß, dass man mit Hilfe von Crosscompilern Programme in anderen Sprachen schreiben kann, die dann in nativen Code für die Systeme umgesetzt werden. Dass man auf iOS auch Javaprogramme laufen lassen kann, ist mir nicht bekannt (was nichts heißen und beweisen will).

      Dass die Versionen in diesen Sprachen programmiert werden müssen, wollte ich auch nicht behaupten. Dass TT 2013 (so der auf verschiedenen Seiten propagierte Name) neu geschrieben wird, jedoch schon.

      Tschö, Auge
    • Huui eine Tabletversion finde ich ja schon ziemlich praktisch. Hoffentlich gegen einmaliger Bezahlung und nicht Free to play but Pay to Win. Das würde die Freude wieder schmälern^^

      Edit: Ich sollte besser lesen :P Just because the game is coming to mobile, don't expect a free-to-play experience. "It's a paid title," Sawyer tells me. "The game doesn't suit the free-to-play revenue model, and I'm also not a great fan of the way free-to-play titles try to make money through in-game purchases or advertising."
    • Hallo

      Stepke schrieb:

      Huui eine Tabletversion finde ich ja schon ziemlich praktisch. Hoffentlich gegen einmaliger Bezahlung und nicht Free to play but Pay to Win. Das würde die Freude wieder schmälern^^

      Edit: Ich sollte besser lesen :P Just because the game is coming to mobile, don't expect a free-to-play experience. "It's a paid title," Sawyer tells me. "The game doesn't suit the free-to-play revenue model, and I'm also not a great fan of the way free-to-play titles try to make money through in-game purchases or advertising."

      Na denn passt's ja. :)

      Mittlerweile wurden auch Einladungen zum Betatest vergeben. Es soll wohl noch weitere Einladungsrunden geben. Nähere Informationen dazu gibt es auf tt-forums.net, wo es schon eine Kategorie für TT 2013 und einen Thread für die Ankündigung des Betatests gibt.

      Tschö, Auge
    • Schön das sich Chris Sawyer mal wieder zu Wort Meldet doch bin ich etwas Enttäuscht vom neuen Transport Tycoon. Da hätte er es auch "Locomotion Mobile" nennen können.
      1. Siehts aus wie Locomotion was mir teils Absolut nicht gefällt weil man im Vergleich zu openTTD sehr wenig machen kann und...
      2. ...mir das ganze Bauen auf den Sänkel geht mit den Unrealistischen Brückenbauten und den ganzen Gleisen (siehe Bild 1 im News-Thread)

      Eine Art Moderneres openTTD von ihm oder gar RCT4? ^^ hätte mir da bei weitem besser gefallen.
    • @Daniel, ich denke eher das er an dem Namen "Locomotion" keine Rechte hat und er wollte die auch nicht haben - ihm ging es eher um Transport Tycoon und hat sich beim Kauf des Namens bei Atari für diesen entschieden. Mir ist auch nicht bekannt das er den Namen "Rollercoaster Tycoon" mit erworben hat.

      Origin8 schließt eine spätere Neuentwicklung für andere Geräte nicht aus.